The Book of Unwritten Tales – das Beste Adventure?

book-cover

Lange ist es her, dass ich ein Adventure gespielt habe, was mich wirklich begeistern konnte. Viele Games waren einfach nur ein Abklatsch von Titeln die es schon gab.

Richtig in seinen Bann ziehen konnten mich in der Vergangenheit nur die LucasArts Games allen voran Grim Fandango ( für mich das am meist unterschätzte Game ever ), ZackMcCracken usw.

Und das ist schon 10 Jahre her.

Nie gab es Games die sich mit diesen Klassikern Messen konnte und schnell ließ bei den anderen Adventures der Spielspaß nach.

Wie auch bei Ceville, dass ja in den Medien und vielen Game Magazinen sehr hoch gelobt wurde. Für mich zu langweilig und nach 1 Stunde warf ich das Spiel wieder runter.
Man könnte die Fallout Reihe noch mit rein packen, aber das ist eher ein Action Adventure und für mich ist das ein Ballerspiel, auch wenn ich Teil 1 grandios und Teil 3 ziemlich cool empfand. Aber nicht zu vergleichen mit einem klassischen Adventure in meinen Augen.

ABBBBBBER dann kam “The Book of Unwritten Tales”

Seit gestern bin ich mit diesem Spiel durch und möchte hiermit meine Begeisterung zum Ausdruck bringen.
Für mich ab sofort das Beste Adventure Allerzeiten!!!
Ok auch hier gibt es keine großartigen Neuerungen oder extrem viel unerwartendes. Aber die liebevolle Umsetzung sucht seines gleichen.
Wenn ich mit 35 Jahren ( ab 24.05 noch bin ich ja 34  :mrgreen:  ) total gefesselt eine Art “Comic Adventure” spiele und Nächte durchmache, dann will das schon was heißen.
Dieses Game hat einfach alles, was ein Advanture Fan sich wünscht.

Hier mal ein kleines Beispiel wo man erkennt welchen Witz das Spiel zwischendurch bringt….der Tod will Lebendbestattungen anbieten :mgreen:

Diesmal war auch die Deutsche Synchro hervorragend und der Spielwitz unglaublich gut gemacht. Hier werden einige Spiele und Filme auf die Schippe genommen….aber nicht so, dass es gezwungen wirkt wie ich das bei Ceville empfand. Tolles Timing und wie sag ich immer so schön “Jeder Spruch/Schuss ein Treffer“.

Himmel habe ich gelacht bei diesem herrlichen Spiel. Was man bei Fallout natürlich nicht sagen kann, darum fällt es in diesem Genrevergleich raus.

Ich könnte hier noch ohne Ende über dieses Spiel berichten, aber ich will mich mal auf das wesentliche beschränken:

  • Super Motivation die Rätsel zu knacken
  • Rätsel und Quest sind logisch und machen Spass
  • Interessante Charaktere und man spielt insgesamt 4 davon
  • Tolle Synchro und Musik
  • Umgebung und Schauplätze sehr Detailreich /Liebevoll umgesetzt

 

Mein Fazit: 10 von 10 Punkten und das Maß aller Dinge für zukünftige Spiele dieses Genres.


Spiel Fakten:
Genre: Adventure
Publisher: HMH Interactive
Entwickler: King Art Games
FSK: 12

Hardwareanforderungen:
PC 1,5GHz CPU
512MB RAM
5000MB HD

Für Fans ein muss und bei folgendem Link gibt es auch so manches “gebraucht Angebot” wo Ihr dieses Game günstiger erwerben könnt:

1 Antwort

  1. 22.01.2015

    […] The Book of the Unwritten Tales […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.